Bonobo & Totally Enormous Extinct Dinosaurs - Heartbreak

Bonobo & Totally Enormous Extinct Dinosaurs
Heartbreak


12" / Europe / 2020
Zustand: Neu

Artikelnummer: OTLR001-PO

11,90 € Preorder: 13.11.2020
Inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten
Auf den Wunschzettel

Preorder Info

Expected shipping: 13.11.2020

The pre-order date given here is the release date estimated by the distributor/label. It might change! As soon as we have all of your ordered items in stock we will ship your order.

Details

Bonobo kündigt eigenes Label an und veröffentlicht zum Auftakt eine neue 12” mit Totally Enormous Extinct Dinosaurs!

Für „Heartbreak“ machen Simon Green alias Bonobo und sein Produzentenkollege Totally Enormous Extinct Dinosaurs für eine Dancefloor-gesteuerte 12“ gemeinsame Sache, die auf einigen der Grundlagen elektronischer Musik aufbaut und eine Linie vom NYC der 1980er Jahre zu heutigen Warehouse-Partys zieht. Nachdem sich beide um 2015 in L.A. niedergelassen hatten, schlossen die beiden britischen Künstler Bonobo und TEED schnell eine Freundschaft. In den folgenden Jahren traten sie bei den Auftritten des jeweils anderen auf und tauschten Demos aus. Die 12" ist die erste, die über Bonobos neues Label, OUTLIER - das in Partnerschaft mit Ninja Tune gegründet wurde - auf den Markt kommt, und erweitert seine Veranstaltungsreihe mit Club-Shows und Festival-Takeovers auf der ganzen Welt unter dem gleichen Banner. OUTLIER wurde im ikonischen, wenn auch inzwischen leider geschlossenen New Yorker Club Output ins Leben gerufen und hat Bonobo eine Reihe von Nächten und Festivals auf beiden Seiten des Atlantiks spielen und kuratieren lassen, zu denen bisher das Melt! Festival, Nuits Sonores, OFFSonar, sowie eine unvergessliche Nacht im Astra Kulturhaus mit Matthew Herbert, Dauwd und natürlich Bonobo himself, sowie andere gehörten.

Format:

- Schwarzes Standard-12” Vinyl (140g) mit Liner notes von Tim Lawrence (dem Autor von "Life and Death on the New York Dancefloor: 1980-83”) inklusive Downloadcode